Finanzen

Als Freikirche kennen wir keine Kirchensteuern. Wir leben ausschliesslich von freiwilligen Spenden.

Uns ist dabei persönliche Freiheit wichtig.
Wir informieren regelmässig und transparent über die aktuelle finanzielle Situation.

Wozu werden die Spenden eingesetzt?

Unsere Gemeinde lebt vorallem von ehrenamtlichem freiwilligem Engagement. Viele werfen ihre Talente ein. Ohne dies wäre es unmöglich bedürfnisgerechte Programme für alle Generationen anzubieten. Für die theologische Fachkompetenz, die Versorgung und Anleitung, sowie die Koordination leisten wir uns eine 100% Pastorenstelle. Darüber hinaus unterstützen wir regelmässig diverse Opens internal link in current windowMitarbeiter in internationalen Diensten, mit denen wir freundschaftlich verbunden sind.
Dazu kommen Betriebskosten und Infrastruktur. Eine Gemeinde mit gesunden Finanzen, gutem Personal und zweckmässiger Infrastruktur kann innovativ, zeitgemäss und in einer gewissen Qualität Gemeinde bauen. Eine diesbezüglich gesunde Gemeinde macht mehr Spass.

Was sagt die Bibel zum Thema Spenden?

Die Bibel kennt vor allem im Alten Testament das Prinzip des Zehnten, wonach 10% des Einkommens Gott verfügbar gemacht wurde. Viele Christen nehmen dies heute noch als Richtlinie und machen ermutigende Erfahrungen damit.
Das Neue Testament sagt uns, dass jeder selber entscheiden soll, wieviel er freiwillig und mit Freude geben will.

Wie kann ich spenden?

  • via Kollekte (Kässeli beim Ausgang)
  • via Einzahlungsschein (EZ liegen im Gottesdienstsaal auf)
  • via Dauerauftrag (Bank/Post oder E-Banking)

Unsere Bankverbindung

Bank Leerau
5054 Kirchleerau
(PC-Konto 30-38216-4)
IBAN CH58 0658 8016 0010 0341 0
Verein Chrischona-Gemeinden Schweiz
Dorfstrasse 73
5054 Kirchleerau

Vielen Dank für dein Investment!!!